Logo Richard-Wagner-Verband Magdeburg
Logo Ottostadt Magdeburg

Mit den Augen seiner Hunde – Lesung betrachtet Richard Wagner aus originellem Blickwinkel

 

Lesung mit Kerstin Decker »Richard Wagner. Mit den Augen seiner Hunde betrachtet«

Montag, 27. 4. 2015

19.00 Uhr

Wagnerfoyer / Opernhaus

Eintritt frei

Eine Veranstaltung vom Richard-Wagner-Verband Magdeburg e.V.

Die Journalistin und Buchautorin Kerstin Decker liest am Montag, den 27. April, um 19.00 Uhr im Opernhaus aus ihrem neuesten Werk »Richard Wagner. Mit den Augen seiner Hunde betrachtet«. Damit erschien 2013 eins der originellsten und unterhaltsamsten Bücher über den Komponisten, der gern musikalische Neufundländer an seiner Seite hatte.

In bewundernder Ironie erzählt die promovierte Philosophin aus dem Blickwinkel der Vierbeiner Robber, Peps, Pohl und Leo aus dem Leben und Schaffen von Richard Wagner. Seine Hunde waren lebenslang seine treusten Begleiter. Sie fuhren mit ihm über die tosende See nach Paris, sie teilten sein Exil in der Schweiz, und fanden am Ende ihre Ruhestatt neben ihrem Meister in Bayreuth. Durch die ungewöhnliche Perspektive ebnet Kerstin Decker den Weg zu Wagner und ermöglicht mit literarischer Leichtigkeit einen differenzierten Blick auf den Künstler und seine Kunst. Ein Abend nicht nur für Wagnerfans und Hundeliebhaber. Der Eintritt zur Lesung ist frei. 

Kerstin Decker wurde 1962 in Leipzig geboren. Die promovierte Philosophin und Journalistin arbeitet als Reporterin für den Berliner »Tagesspiegel« sowie als Kolumnistin und Kritikerin für die »taz«. Zudem veröffentlichte sie Bücher u.a. über Heinrich Heine, Paula Modersohn-Becker und Else Lasker-Schüler. Zuletzt erschienen von ihr »Lou Andreas-Salomé. Der bittersüße Funke Ich« sowie »Nietzsche und Wagner. Geschichte einer Hassliebe«.

Der Richard-Wagner-Verband Magdeburg e. V. ist ein Förderkreis mit über 100-jähriger Tradition. Der Verband veranstaltet regelmäßig Vokal- und Instrumentalkonzerte aller Epochen,  Autorenlesungen und Vorträge, Gespräche und Diskussionen, Film- und Videovorführungen, Galerie- und Museumsbesuche, Theater- und Studienfahrten und bietet seinen Mitgliedern darüber hinaus weltweite Kontakte und Treffen mit Gleichgesinnten. Jedes Verbandsmitglied ist zudem ein Förderer talentierter Nachwuchskünstler, denn die Jahresbeiträge ermöglichen die Vergabe von Stipendien der Richard-Wagner-Stipendienstiftung an herausragende Nachwuchskünstler aus Magdeburg.

zurück